Videoschnittprogramm gesucht

Probleme und Fragen zu Betriebssystemen und Anwendersoftware

Moderatoren: wendland, pollasto, gasman

Antworten
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 2459
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Videoschnittprogramm gesucht

Beitrag von Deltazwo » Di 21. Apr 2020, 06:40

Derzeit bin ich auf der Suche nach einem Schnittprogramm um Videoaufzeichnungen zu bearbeiten um ein Video zu erstellen. Es sollte HD also 1080p und wenn es gehen würde auch 4K bearbeiten können, einfach in der Handhabung sein und einige Einblendungen und Filter beinhalten. Habt ihr oder nutzt ihr sowas? Ich möchte natürlich kein sauteures Abo abschliessen wie es seit neuesten Mode ist und auch nicht sooo viel Geld ausgeben weil ich das nur wenige Male im Jahr nutzen werde, wenn überhaupt. Es ist immerhin noch ein Hobby und wird nicht beruflich genutzt.

Heute Abend schaue ich mir nochmal den Movie Maker von Microsoft an, dieser ist aber schon seit 2012 abgekündigt und wird nicht mehr unterstützt. Vielleicht erfüllt das ja schon seinen Zweck.

Für Tipps bin ich sehr dankbar.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 832
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Videoschnittprogramm gesucht

Beitrag von pollasto » Di 21. Apr 2020, 15:21

Unter MotoVloggern beliebt ist das "Magix Video deluxe 2020" .
Kostet allerdings in der Standardversion 53,-€, was evtl genügen würde, und als sog. Premium knapp 80,-€
I'm vengeance, I'm the night, I'm Poldi (frei nach Batman)

Benutzeravatar
Zwiebel
Niedergelassener
Beiträge: 791
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Videoschnittprogramm gesucht

Beitrag von Zwiebel » Di 21. Apr 2020, 18:41

Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 2459
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Videoschnittprogramm gesucht

Beitrag von Deltazwo » Di 21. Apr 2020, 19:44

Zwiebel hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 18:41
Guggsu hier: https://www.vlc.de/vlc_download_64bit.php
Eigentlich wollte ich Videos schneiden und nicht abspielen aber danke für die Mühe. :-)
pollasto hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 15:21
Unter MotoVloggern beliebt ist das "Magix Video deluxe 2020" .
Kostet allerdings in der Standardversion 53,-€, was evtl genügen würde, und als sog. Premium knapp 80,-€
An das hatte ich auch schon gedacht, hast du das im Gebrauch und bist zufrieden?
Alles wird gut.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 832
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Videoschnittprogramm gesucht

Beitrag von pollasto » Mi 22. Apr 2020, 10:41

Leider weder- noch, da ich nicht oder kaum filme. Ich kenne aber einige MotoVlogger und die benutzen eigentlich nahezu alle diese Software von Magix. Und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.

Hervorzuheben ist hier: https://motovlog.kradmelder24.de/
Er arbeitet mit 3 Kameras gleichzeitig. Hat das mit dem Schnitt richtig gut drauf und die Musikauswahl ist auch hervorragend.
Seine Reiseberichte sind sehr unterhaltsam und so gut gemacht, dass auch Leute die nichts mit Motorrad und Gedöns am Hut haben, das sehr gerne anschauen.
I'm vengeance, I'm the night, I'm Poldi (frei nach Batman)

Antworten