Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Die Welt der Cineasten

Moderatoren: pollasto, gasman, wendland

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1968
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von pollasto »

Schandmäulchen hat geschrieben: Mi 6. Sep 2023, 15:15 ... meinst du den Polizeiruf aus Magdeburg?
exakt !

Den Magdeburg-Tatort konnte ich früher nicht so wirklich leiden, hat aber mächtig aufgeholt in letzter Zeit.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 4033
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Schandmäulchen »

Dafür bin ich heute schon zweimal eingenickt.

Und das war heute in meiner Fernsehzeitung der Tipp des Tages...
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 2117
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Sarazena »

Ist dieser Tatort auch ein Opfer der verfehlten Energiepolitik der letzten 35 Jahre?
Selbst Kommissar Brix fragt: "Wo sind die Kollegen mit den Lampen?" Und ich wünschte mir: "Es werde Licht!"
So bin ich denn nach einer halben Stunde zermürbt weg gepennt. Deshalb gebe ich für die Dramaturgie eine lieb gemeine 5- und für den Rest nix - hab ich ja verpennt ;-)
______________________________
Ein Nazi ist ein Nazi und kein Rechtspopulist :-((
Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 4000
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von wendland »

Sarazena hat geschrieben: So bin ich denn nach einer halben Stunde zermürbt weg gepennt.
Manchmal muss man auch Glück haben.
Immerhin hast Du diese verlorene Zeit wenigstens sinnvoll genutzt.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1968
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von pollasto »

Das war nix. Aber auch gar nix.

5 :-((

Edit: Nächsten Sonntag: Polizeiruf aus München
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 4033
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Schandmäulchen »

Für eine Fünf müssen lt. IHK-Standard noch 30% der geforderten Leistung erbracht werden. Tut mir leid, die hab ich nicht gesehen.
Glatte Sechs!

Zitat aus der TV Spielfilm:

"Die Lichteinheiten und Lichtumbauten waren ein großer Faktor, besonders im Zusammenhang mit der abgelegenen Location“,
erklärt Autor und Regisseur Bastian Günther. „In der dritten Nachtdrehwoche bemerkte man auch eine kollektive Ermüdung im Team."

Ich hab das in drei Minuten geschafft. :fs:

Das Thema ist wichtig und hat mich auch interessiert. Vielleicht hab ich den Film ja auch einfach nur nicht verstanden, aber da
scheine ich ja nicht die einzige zu sein. Was sollte z.B. dieser Blutregen zum Schluss?

Das Gegenteil von "gut gemacht" ist "gut gemeint".
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 5495
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Elmshorn

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Deltazwo »

Totalversagen. Ich habe mich sehr geärgert den gesehen zu haben.
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 5495
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Elmshorn

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Deltazwo »

Der Polizeiruf war auch wieder eine Katastrophe, ich weiss schon warum ich den sonst nicht schaue.
Um 21:15 haben wir abgeschaltet. Das ging gar nicht.
Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 4000
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von wendland »

Also diesmal kann ich da nicht mit meckern.
Der war zwar anstrengend und in weiten Teilen ein wenig zu pauschal bei der Darstellung
der Personen, aber insgesamt kann ich da doch eine schwache drei vergeben.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1968
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von pollasto »

Es war sehr mutig zum Einstand eines neuen Teams son' Ding rauszuhauen.
"Anstrengend" ist schon sehr freundlich ausgedrückt. Mindesten bis zur Hälfte der 90 Min. gab es niemanden, der bei mir auch nur ansatzweise Symphatie erweckte. Mich richtig aggressiv machte. Gefühlt nur Menschen, die sich in ihrer arschlochhaftigkeit gegenseitig zu übertrumpfen versuchten. Bis, ja, bis dann so ganz langsam die Fassaden aus dümmlich arroganter Coolness und Ignoranz fielen und den Polizeiruf aus München noch zu einem bemerkenswerten Krimi machten, dem ich am Ende auch noch ne 3 geben möchte, obwohl er als 6er-Kandidat anfing. Bin gespannt, wie es weitergeht.
Antworten