Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Die Welt der Cineasten

Moderatoren: pollasto, gasman, wendland

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 2533
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von wendland »

Nachdem die Vorbesprechung in den Medien für diesen Tatort sehr zurückhaltend ausfiel, war ich optimistisch, dass es ein guter Tatort werden könnte. Und die wendlands wurden nicht enttäuscht! Wirklich gut! Das kann mit diesem Team was werden.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.
Benutzeravatar
Sarazena
Niedergelassener
Beiträge: 903
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Sarazena »

Das Problem mit dem ersten Mal. Mir kam Liv Moormann zu jung, zu vorlaut zu wild daher. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass mich viele Dialoge an die Schultheateraufführungen meiner Tochter erinnerten. Und Linda Selb vermittelte mir den Eindruck, als käme sie versehentlich aus einer anderen Story vorbei, um zu stören.

Alles in allem, zusammen mit Mads Andersen, macht dieser Einstieg neugierig auf mehr.... ;-)
______________________________
Mit der Politik ist es wie in der Landwirtschaft - die Tröge bleiben immer dieselben, nur die Schweine werden andere :-!

Meine Oma
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von pollasto »

Na? Traut sich keiner ran?
Ich meine an den gestrigen, neuen Polizeiruf aus Halle (ehemals Schmücke und Schneider). Oder hat ihn keiner gesehen?

Gut, ich hatte auch das Bedürfnis erst mal darüber zu schlafen, bevor ich was dazu sage.
Bild
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 2478
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Schandmäulchen »

Ging mir auch so. Heute möchte ich lediglich Robert Lembke zitieren:

Es gibt Fernsehprogramme, bei denen man seine eingeschlafenen Füße beneidet.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 2533
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von wendland »

Dann will ich als Erster!
Die wendlands waren beinahe begeistert! Wir hatten uns von dem Team einiges versprochen und sind nicht enttäuscht worden.
Das Highlight war der Auftritt von Andreas Schmidt-Schaller. Leutnant Thomas Grawe war ja jahrelang Ermittler im Polizeiruf.
Jetzt ist er Rentner und Schwiegervater von einem der Kommissare!
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von pollasto »

Ja, da bin ich von wendi gar nicht weit weg. Und je länger ich über den Polizeiruf nachdachte, umso besser wurde er.
Die ganz hervorragende schauspielerische Leistung aller ist mir als erstes aufgefallen. Regie und vor allem Kamera fand ich dann auch ausgezeichnet. Drehbuch war eigentlich auch super. Und so langsam rutschte der Polizeiruf von einer guten 4 auf eine 2+ und zu einem echten Highlight.
Auch wenn der Täter diesmal nicht gefaßt wurde.
Bild
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 3567
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Deltazwo »

Polizeiruf schaue ich ja gar nicht. Somit kein Urteil.
Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 2533
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von wendland »

Oh! Da verpasst Du aber dann leider doch die ein oder andere hervorragende Folge.
Der Rostocker Polizeiruf mit Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau als die Kriminalhauptkommissare
Alexander Bukow und Katrin König ist ja beinahe schon kultfähig. Und jetzt das neue Team aus Halle
hat scheinbar auch das Zeug dazu.
Die Magdeburger mit Kriminalhauptkommissarin Doreen Brasch haben schon einige starke Folgen geliefert
und auch der RBB (legendär PHM Horst Krause) war sehr, sehr oft recht gut mit dabei.
Insgesamt braucht sich der Polizeiruf 110 hinter dem Tatort nicht zu verstecken.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von pollasto »

wendland hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 12:33 Insgesamt braucht sich der Polizeiruf 110 hinter dem Tatort nicht zu verstecken.
absolut :-!
Bild
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 3567
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Der Tatort/Polizeiruf-Thread

Beitrag von Deltazwo »

Dann werde ich dem eine Chance geben und auch mal schauen. Einige habe ich gesehen und bis auf einen habe ich alle öde gefunden.
Der eine war aber besser als so mancher Tatort. Kann mich aber nicht mehr erinnern welcher das war.
Antworten