Plattenspieler Kaufberatung

Hilfe und Tipps zum Thema Technik

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Antworten
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1445
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Deltazwo » Sa 7. Sep 2019, 17:50

Mein Plattenspieler will nicht mehr so wie ich das will, ich denke ein neuer muss her. *weissnichtwasichkaufensoll*
In die engere Auswahl kommen folgende Modelle:

Dual DT 400 USB

Denon DP-300 F

Mir ist wichtig das er eine Automatik hat, einen Vorverstärker und einen guten Klang. Ich will nicht mehr als ca. 250€ ausgeben.

Kann mir jemand helfen?
Alles wird gut.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 443
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von pollasto » So 8. Sep 2019, 09:04

Ich bin leider schon länger aus dem Thema HiFi raus, aber ich würde spontan und "instinkelingtief" zum Denon raten.
Dual ...seuz*... war mal ne gediegene Marke. Weiß der Geier, wer sich heute dahinter verbirgt. Falls es auch ums digitalisieren von
Schallplatten geht, könnte er aber wegen dem USB-Anschluß praktischer sein.

Benutzeravatar
Sarazena
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 128
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Sarazena » So 8. Sep 2019, 16:25

Die Marke Dual gehört heute für Europa der DGC GmbH in Landsberg am Lech.
Denon gehört zur D&M Holdings Inc. in Kawasaki (Japan).

Kaum zu glauben, dass es heute noch ein Gerät der Unterhaltungselektronik ohne USB gibt :motz:
Ich habe keine Macken. Das sind Special Effects! :-)

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 443
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von pollasto » So 8. Sep 2019, 16:57

Kawasaki? Das muß gut sein :fs:

Benutzeravatar
Sarazena
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 128
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Sarazena » So 8. Sep 2019, 17:50

pollasto hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 16:57
Kawasaki? Das muß gut sein :fs:
Ja, und weil an den Mopeds auch kein USB dran ist........ :baeh:
Ich habe keine Macken. Das sind Special Effects! :-)

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 443
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von pollasto » So 8. Sep 2019, 19:37

Es wird dich erstaunen, aber die meisten neuen Mopeds besitzen in der Tat einen USB-Anschluß. :baeh:

Selbst mein altes Schätzchen besitzt ein extra Kabel um dieses mit einem solchen oder anderen Anschluß zu versehen.
Die USB-Anschlüsse dienen zu einen (und vorwiegend)der Stromversorgung von Smartphones und Navigationsgeräten (oder z.B. sog. Actioncams) und zum anderen der Datenübertragung zum Display der Tacho-Einheit, sofern das vom Hersteller vorgesehen ist. Ansonsten oft auch per Bluetooth.

Benutzeravatar
Sarazena
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 128
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Sarazena » So 8. Sep 2019, 20:50

Meine Susi hat nichts, was auch nur ansatzweise USB-ähnlich ist. Das liegt wohl daran, dass das Motorrad vor der Zeit gebaut wurde, in der man sich hätte vorstellen können, dass ein Motorradfahrer während der Fahrt telefonieren müsse oder den Weg ohne Navi nicht finden würde, kurz gesagt, vor der Erfindung von USB :jump:
Ich habe keine Macken. Das sind Special Effects! :-)

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 443
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von pollasto » Mo 9. Sep 2019, 00:43

Fürn Navi hätte ich noch halbwegs Verständnis, aber telefonieren geht gar nicht für mich, finde ich im Auto schon scheiße. Und Musik hören würde mich auch nerven. Mein V2 im Ohr und den Wind im Gesicht ist Unterhaltung genug.


Ich glaube, wir sind ein wenig Off Topic :fs:

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1445
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Deltazwo » Di 10. Sep 2019, 07:33

pollasto hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 00:43
Ich glaube, wir sind ein wenig Off Topic :fs:
Kaum. :wait:

Gestern testete ich den Plattenspieler erneut und er spielte einwandfrei!?!
Ich behalte es im Auge und berichte wenn es Neues gibt.
Alles wird gut.

Antworten