Plattenspieler Kaufberatung

Hilfe und Tipps zum Thema Technik

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Benutzeravatar
Riddlerman
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 212
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 13:16
Wohnort: Werl

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Riddlerman » Fr 18. Okt 2019, 10:57

Vielleicht auf Black Friday Angebote warten, Delta?

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1668
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Deltazwo » Fr 18. Okt 2019, 13:10

Gute Idee, wann ist das immer?
Alles wird gut.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 497
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von pollasto » Fr 18. Okt 2019, 17:46

Freitachs :fs:
► Text zeigen

Benutzeravatar
gasman
Einheimischer
Beiträge: 1142
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von gasman » Fr 18. Okt 2019, 18:49

Das wäre dann auf "Allerheiligen"? Aber hier ja kein Feiertag, nur bei den Katholen, nee?
Wenigstens Selbstironie sollte der Sünder haben, also jedermann. :pff:
Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Riddlerman
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 212
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 13:16
Wohnort: Werl

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Riddlerman » Mo 21. Okt 2019, 09:38

Dieses Jahr am 29.11.

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1668
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Deltazwo » Fr 1. Nov 2019, 09:28

Was soll ich sagen, ich habe mich entschieden. Egal welche Tests und Erfahrungsberichte man liest, überall hört man: viel Plastik, schlechte Qualität und ähnliches. Ich diversen Geschäften habe ich mich davon höchst selbst überzeugt. Auch wenn man bereit wäre 500€ und noch viel mehr auszugeben bekommt man nur einfaches bis schlicht billig produzierte Chinakracher die einfach mit einem Label eines guten Hifi-Herstellers überklebt wurden. Nichts hat mit der damaligen Qualität der gängigen Plattenspieler zu tun. Das war auch der Denkanstoß der mich verleitet hatte einen gebrauchten, alten Plattenspieler zu kaufen. Und dieser ist es geworden, ein Technics SL-7. Baujahr 1986. Spielt tadelos und das Highlight das der Tonarm im Deckel verbaut ist und sich einfach selbstständig auf die Schallplatte senkt. Ein direkt angetriebener Vollautomat der die Schallplatten auch vertikal abspielen kann. Dabei ist noch ein Ständer der das Gerät winkelig stehen lässt, er sieht damit noch edler aus. Damals hat dieses Gerät auch schon 1000 DM gekostet, der Standfuß 100 DM extra.

Und so sieht er aus:

Bild

Bild

Zugegeben, ich hätte wenigstens mal drüber wischen können... :fs:

Eine kurze Impression des Gerät von YouTube.

Alles wird gut.

Benutzeravatar
Sarazena
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Sarazena » Fr 1. Nov 2019, 11:08

Darf ich fragen, was du bezahlt hast? Wie wird Spitzentechnologie der 80/90er Jahre überhaupt gehandelt? :-S
Ich habe keine Macken. Das sind Special Effects! :-)

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1668
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Deltazwo » Fr 1. Nov 2019, 12:43

Der Plattenspieler wird so um 200 bis 300€ gehandelt.
Ich konnte den über Ebay Kleinanzeigen für 120€ erstehen.
Bin dafür aber auch knapp 100km gefahren.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
Sarazena
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 170
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47

Re: Plattenspieler Kaufberatung

Beitrag von Sarazena » Fr 1. Nov 2019, 12:48

Danke! :-!
Ich habe keine Macken. Das sind Special Effects! :-)

Antworten