Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Tipps und Fragen rund um das Thema Hardware

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Antworten
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 881
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Beitrag von Deltazwo » Mi 23. Jan 2019, 06:50

Ich habe habe einen Epson WF-3620 Drucker der auch einige Speicherkartenslots hat. Diese werden mir als Laufwerke angezeigt auf die man nicht zugreifen kann (so lange keine Karte drin steckt). Auch wird beim hochfahren von Windows angezeigt das: "Es konnten nicht alle Netzwerklaufwerke hergestellt werden." Das nervt mich gewaltig! Kann man die Laufwerke nicht verbergen oder deaktivieren? Ich hab mir schon einen Wolf gesucht aber finde nichts. Ich nutze diese Dinger überhaupt nicht.

Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar! :-N
Dateianhänge
Kartenslots.PNG
Kartenslots.PNG (2.87 KiB) 256 mal betrachtet
Alles wird gut.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Urlauber
Beiträge: 663
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Beitrag von Schandmäulchen » Mi 23. Jan 2019, 08:23

Windows 10? Im Windows Explorer Rechtsklick auf das Laufwerk -> Netzlaufwerk trennen?
So kenne ich es jedenfalls von den Vorgängerversionen.

Ansonsten schau mal hier.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
gasman
Urlauber
Beiträge: 621
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Re: Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Beitrag von gasman » Mi 23. Jan 2019, 08:41

Diese Meldung "Es konnten nicht alle Netzwerklaufwerke hergestellt werden" erhalte ich auch (Epson XP-312, per WLAN), sofern der Drucker beim Windows-Start nicht eingeschaltet ist. Seltsamerweise aber nur an dem Laptop, von dem aus ich mal auf eine Speicherkarte im Drucker-Slot zugegriffen habe, auch im Explorer wird ein Laufwerk angezeigt (s. Bild). Abhilfe habe ich aber auch nicht parat, ausser vllt. eine Windows-Neuinstallation. :boese:
Der Hinweis von Frau Schandmäulchen scheint zu helfen, mal schauen, wie es nach Rechnerneustart aussieht!
memorycard.PNG
memorycard.PNG (4.21 KiB) 247 mal betrachtet
Edit(h) sagt, frag Dr. Sommer das Schandmäulchen - die Meldung beim Start und das Laufwerk Z: sind weg! :v:
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen. :pff:

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 881
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Beitrag von Deltazwo » Mi 23. Jan 2019, 22:26

Der Tipp mit dem Trennen hat geklappt, ein Neustart und alles ist vergessen. Danke Schanmäulchen! :-!
Und ich hab mir die Finger wund gesucht! :-))
Alles wird gut.

Benutzeravatar
gasman
Urlauber
Beiträge: 621
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Re: Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Beitrag von gasman » Do 24. Jan 2019, 10:29

Tja, da hat die sächsische Dame gleich zwei Herren aus Schläfrig-Wollschwein befriedigt! :v:
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen. :pff:

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Urlauber
Beiträge: 663
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Epson Drucker - Laufwerke deaktivieren

Beitrag von Schandmäulchen » Do 24. Jan 2019, 12:14

:gg:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Antworten
cron