Was gibt es heute?

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: wendland, pollasto, gasman

Benutzeravatar
Zwiebel
Niedergelassener
Beiträge: 803
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » So 7. Jun 2020, 17:02

OH GOTT!!! TK defekt oder total vereist - der Horror!

Meine im Keller hat 5 1/2 Schubladen, rappelvoll. Das kann ich niemals zeitnah essen. Als No-frost Kühli ist mit vereisen weniger zu rechnen (offene Tür natürlich auch tödlich), aber mit 14 Jahren ist mit einem generellen Ableben zu rechnen. Der Küchen-Kühlschrank hat 2,5 TK Schubladen, das rettet mich nicht, die sind auch nicht leer. Gottogott.....
pollasto hat geschrieben:
Di 26. Mai 2020, 15:41
Neulich erinnerte ich mich daran, dass Mamma Poldi dann und wann in brauner Butter geschwenkte Semmelbrösel auf verschiedenste Gerichte gab.
Besonders gedünstetes Gemüse, was Nährwertmäßig etwas schwach auf der Brust schien, wurde damit bedacht. Blumenkohl, Spargel u.s.w.

Ich habe dann folgendes probiert.
Ich habe in Butter und Olivenöl einige Zehen Knoblauch langsam erhitzt, etwas Salz und anschließend soviel Paniermehl dazugegeben bis das Öl/Buttergemisch aufgesogen war. Dann wurden die Semmelbrösel weiter erhitzt, bis sie eine Goldbraune Farbe bekamen.
Anschließend die Pfanne vom Herd genommen und abkühlen lassen. Zum Schluß noch etwas Parmesan unter die nur noch lauwarmen Semmelbrösel und ...Fertig
Deltazwo hat geschrieben:
Di 26. Mai 2020, 15:45
Klingt interessant, hast du ein Foto?
Du willst allen ernstes ein Foto von Semmelbröseln, die in Butter gebraten wurden? :gg:

Heute gab es Schweinelendchen mit Petersilie-Sahnesoße und Spätzle. Salat leider nicht, gestern hatte ich keine Lust auf Einkaufen.

Gestern gab es Spargel mit Töffelken und Hollandaise, später Erdbeeren mit Vanillequark. Weil uns das nicht so richtig sättigte, kam noch gebratene Karakauer zum Abendessen. An Brot und Tomaten.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1878
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » So 7. Jun 2020, 19:40

Bei die wendlands gab es heute mal wieder Wurstgulasch. Obwohl EK1 gar nicht da war.
Wir hatten aber keine andere Idee und keine Lust irgendwas anderes zu machen.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 850
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto » So 7. Jun 2020, 23:30

Zwiebel hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 17:02
OH GOTT!!! TK defekt oder total vereist - der Horror!

Meine im Keller hat 5 1/2 Schubladen, rappelvoll. Das kann ich niemals zeitnah essen. Als No-frost Kühli ist mit vereisen weniger zu rechnen (offene Tür natürlich auch tödlich), aber mit 14 Jahren ist mit einem generellen Ableben zu rechnen. Der Küchen-Kühlschrank hat 2,5 TK Schubladen, das rettet mich nicht, die sind auch nicht leer. Gottogott.....


Du willst allen ernstes ein Foto von Semmelbröseln, die in Butter gebraten wurden? :gg:

Die Poldinische TK-Abteilung ist ...ääh... sehr übersichtlich. Dürfte wohl max. der in deinem Küchenkühlschrank entsprechen. Wenn man das klug und geschickt bepackt, geht da aber erstaunlich viel rein.
Ok, er IST eigentlich zu klein :fs: Da muß schon mal was im Laden bleiben, weil ichs' nicht daheim unterbringe.

Momentan warten dort noch Hackfleisch und Knödel ... Bild
und ein paar Stück Butter, Kräuter und Eiswürfel und das wars dann.


Wenn es der Herzenswunsch des Herrn Delta ist, ein Semmelbröselbild zu erhalten, werde ich mich dem selbstverständlich nicht verschließen.
Komme was da wolle. Bild
Bild

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 2535
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » So 7. Jun 2020, 23:39

Ich dachte ja nur in der Kombination wie du es verwand hast, fand es echt interessant.
Für Inspirationen in der Küche bin ich immer aufgeschlossen, konnte es mir nicht vorstellen.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 850
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto » Mo 8. Jun 2020, 00:02

Das sieht eigentlich komplett unspektakulär aus. Der Parmesan ist kaum zu sehen, weil wenig davon drin ist.

Aber Achtung, das ist nicht kalorienarm und macht ordentlich satt. Bild
Bild

Benutzeravatar
Zwiebel
Niedergelassener
Beiträge: 803
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Di 9. Jun 2020, 17:31

Pizza mit Pepperoniewurst, beim Pizzabäcker gegessen. Lecker, knusprig, Rest im Kaddong (eine halbe....) mitgenommen und wird später in der Pfanne knusprig heiß gemacht. Wir saßen drinnen nicht wirklich gemütlich. Keine Tischdecken, Beleuchtung aus, draußen regnete es, wer will da unterm Schirm bei 17 Grad Essen? Muss ich nicht wieder haben. Aber nach 3 Monaten ohne frische Pizza war es Zeit. *g Zwei Pinos und einem Grappa später habe ich nur noch ein Nickerchen machen können.

Da wir am Donnerstag Feiertag haben, muss ich morgen mindestens Brot holen. Noch besser auf den Markt gehen, der ja dann einen Tag früher ist. Oder den am Freitag nehmen. Ich rate mal vorher: Ich schicke meinen Mann Croissants und Brötchen holen und gehe am Freitag wieder los. :fs:

Da war ja noch was mit meiner Tiefkühle.... . :gg:

Womöglich lässt sich der Butter-Parmesan-Brösel-Foto-Termin mit einem Blumenkohl verbinden. :-)
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1878
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » Di 9. Jun 2020, 21:12

Die wendlands hatten heute auch Pizza. Aber die haben wir uns ganz entspannt liefern lassen.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Zwiebel
Niedergelassener
Beiträge: 803
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Di 9. Jun 2020, 21:21

Liefer-Pizza ist hier selten lecker. Im Pappkarton weich werdende Pizza will ich nicht. Meine Pizzeria ist 150m weg und trotzdem zu weit, um es "dampfarm" zu genießen. Ich kenne es bei meiner Schwester, deren Lieferant bringt lecker Zeugs, auch 1,5km. Tja. Unterschied Pampa zu Großstadt?

Jedenfalls war die Pepperoniewurst auch aufgewärmt lecker und der Teig knusprig.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 850
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto » Mi 10. Jun 2020, 00:24

pollasto hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 00:23




Momentan warten dort noch Hackfleisch und Knödel ... Bild
Es gab Bollonese mit Knödel :gg:


Zudem würde die TK-Abteilung abgetaut, gereinigt und neu befüllt.
Bild

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 2535
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » Mi 10. Jun 2020, 16:16

Wir fahren gleich zum Griechen und ich esse dort den größten Grillteller und stopfe den in mich rein. :yummy:
Alles wird gut.

Antworten