Was gibt es heute?

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mi 25. Sep 2019, 17:25

Prima, Delta. Ich kam zu spät, hätte dir zu mehr Fleisch und Tomate geraten. Auf die Gefahr hin, einen dritten Tag Chili zu essen. :-))

Ich brutzele gerade ein "Wiesen Huhn", derer von Oktoberfest. Nix Bio aber griffbereit. *schäm - Das ist genau der Punkt... GRMPF Immerhin gibt es Bio Tomaten dazu.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » Mi 25. Sep 2019, 17:26

Warst du in München? :devil:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mi 25. Sep 2019, 17:30

Um Himmels Willen!!! Das ist der Horror! Was ich jetzt schreiben könnte, ist nicht Netiquette-Konform..... .
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » Mi 25. Sep 2019, 17:36

Ich dachte ja nur... "Wiesen Huhn"... was muss ich mir darunter vorstellen? ;-)
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mi 25. Sep 2019, 17:41

:fs:

Ich habe gerade Koppkino....

Es heißt korrekt Wies'n Huhn und ist oooriiigiiinaaaaaal Bayerisch verpackt. Und fast fertig. *g Es riecht nicht toll. :-( Mein eigenes gewürztes Bio Huhn ist ganz anders.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » Mi 25. Sep 2019, 17:45

Danke. :-N

Ich hole mir auch gelegentlich eine oder zwei Broilerkeulen. Die eine esse ich gleich, die andere löse ich aus und friere das Fleisch ein. Dann gibts TK-Chinagemüse (oder Uncle Bens Currysauce) und Reis dazu, wenn es mal schnell gehen muss...
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mi 25. Sep 2019, 18:41

Das Huhn war saftig, die Haut knusprig und das trotz Schwierigkeit, die Größe und Garzeit zu berechnen. Es schmeckte wie Huhn von Marks+Spencer, das kaufte ich vor zig Jahren ab und an, bis die Filiale geschlossen hat. Muss ich nicht wieder haben.

Ich habe vor lauter Stress nicht auf die Zutatenliste gesehen. Sicher voller E-Nummern. :-( Zum Glück ist die Verpackung direkt im Mülltönnschen gelandet. *g
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mi 25. Sep 2019, 19:14

Morgen gibt es Wiesn' Huhn!
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1546
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » So 29. Sep 2019, 13:10

Heute gibt es Hähnchenschenkel mit Kroketten und Klößen mit Gemüse (Brechbohnen)
Alles wird gut.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » So 29. Sep 2019, 15:25

Spirelli Bolognese. War. Das. Lecker. :lecker:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Antworten
cron