Was gibt es heute?

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: wendland, pollasto, gasman

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Elmshorn

Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo »

Ich auch, ich bekomme meist nur die Soße nicht dick genug. Deshalb habe ich oft keine Lust das zu machen.
Meine Frau hat es gestern zum ersten Mal gemacht und war gleich erfolgreich damit. Wie gemein! :fs:
Sie sagt das meine Soße immer so ähnlich schmeckt wie die Soße der Königsberger Klopse ihrer Mutter.
Ich glaube deshalb liebt sie meine Soße so.

ABER, nach langem Gequatsche und Geschwärme unserer Bekannten haben wir uns gestern entschieden doch einen Thermomix zu kaufen.
Morgen wird er wohl eintreffen, wir konnten den Vorgänger TM5 für einen Schnapperpreis bekommen.
Ein neuwertiges Gerät welches wohl bei Vorführungen diente. Vom einem Kochstudio mit zwei Jahren Garantie.

Ich weiß, ich kann auch kochen aber hat noch jemand so ein Gerät? Karten auf den Tisch!
Soßen, Würzpasten, Disps, Gerichte wie Milchreis sollen in so einem Kasten ja super funktionieren. Das allein wäre schon eine tolle Bereicherung.
Vor allem braucht man diesen ganzen Chemiekram nicht mehr kaufen, spart Geld und weiß was da drin ist. So meine Fantasie.
Benutzeravatar
Zwiebel
Einheimischer
Beiträge: 1409
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel »

Gestern gab es Dönerteller (Dönerfleisch, Pommes, Salat, viel Soße auf einem Teller) und heute Suppenfleisch (gekochtes Rindfleisch) mit Meerrettichsoße, Kartoffeln und Erbsen-Karotten-Gemüse.

Morgen bin ich um 11 beim Friseur, da wird es wohl etwas "kurzes" geben oder in eines der wenigen Lokale, die noch Mittagessen servieren.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Elmshorn

Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo »

Gestern gab es das traditionelle "Graue Erbsen essen" bei uns, sowas von saulecker!

Bild

Am Fastnachtsdienstag, aber auch in den folgenden Tagen, servieren die Gastwirte in Elmshorn und Umgebung traditionell Graue Erbsen. Der Brauch aus der Krückaustadt ist beliebter denn je. Jährlich werden in Elmshorn etwa sechs Tonnen der Hülsenfrüchte verarbeitet.

Aus mündlicher Überlieferung stammen verschiedene Entstehungsgeschichten.

So heißt es: Im Winter waren alle Lebensmittelvorräte verbraucht, nur an der Kruck – dem damaligen Hafen von Elmshorn – lagen noch einige Säcke „Graue Erbsen“. Mit diesem letzten Rest an Lebensmitteln, der gratis an die Bevölkerung verteilt wurde, haben sich die Einwohner über Fastnacht gerettet. Andere Varianten beziehen den Dreißigjährigen Krieg als Ursache großen Hungers ein - und dass ein Landwirt die für die Schweine bestimmten Erbsen kocht und so die Bevölkerung vorm Hunger rettete.

Ganz gleich, welche Entstehungsgeschichte die richtige ist: Die Tradition, sich zum Graue-Erbsen-Essen zu treffen, bringt die Menschen bis heute am Tisch zusammen.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3951
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen »

Das sieht eingermaßen lecker aus. :yummy:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1914
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto »

Das würde ich auch sagen :-! :yummy:

Wieder was dazugelernt. Graue Erbsen kannte ich bislang überhaupt nicht.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3951
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen »

Nr. 72 vom Asia-Imbiss um die Ecke. Hähnchenfleisch, viel Gemüse, Reis und Mango-Curry-Sauce. Lecker und nahrhaft. :yummy:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Elmshorn

Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo »

Heute gab es Gyros im griechischem Imbiss, zur besseren Veranschaulichung:

Bild
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3951
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen »

Da tropft mir der Zahn... :lecker:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1914
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto »

Lasagne (und Feldsalat) gabe es hier und heute. :lecker: Hat Poldischwester gemacht und mitgebracht. Auch so ne Art Essen-auf-Rädern :fs:
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Elmshorn

Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo »

Heute gab es Spaghetti Napoli. :lecker:
Antworten