Was gibt es heute?

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1270
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » So 6. Okt 2019, 18:49

Nachdem es gestern Kartoffelpuffer gab, stand heute Schmorkohl auf dem Plan.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1546
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » So 6. Okt 2019, 22:29

Heute gab es Rouladen die wir vorbereitet und eingefroren hatten.
Dazu gab es Salzkartoffeln und TK Blumenkohl.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1546
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » Mo 7. Okt 2019, 11:36

Weil Wendi es so schon formuliert hat gibt bei uns heute auch Schmorkohl.
Ich verwende dazu normalen Weißkohl, Wirsingkohl habe ich noch nie gemacht.
Schmeckt das auch?
Alles wird gut.

Benutzeravatar
miesmuschel
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 116
Registriert: Di 19. Jun 2018, 09:14

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von miesmuschel » Mo 7. Okt 2019, 14:08

Ich nehme Spitzkohl oder Jaroma,die sind echt lecker.
Schokolade löst keine Probleme,aber das tut ein Apfel auch nicht. :-))

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mo 7. Okt 2019, 19:45

Schandmäulchen hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 13:38
Was das Eigelb betrifft: darf man die Sauce danach nochmal aufkochen?
Nein. Sonst hast du Rührei.

Kohl: Ich mag Wirsing am liebsten. Beim hellen Kohl ist der Spitzkohl am zartesten, den esse ich gerne als Salat. Rotkohl kommt in Rohkostsalat, als winterliche Beilage kennt es ja jeder. Ich habe ihn auch schon als Farbtupfer benutzt, roh und gekocht.

Bei Zwiebels gab es Nudeln mit Tomatensoße. In die restliche Soße kommt morgen Gemüse (was der Kühlschrank noch hergibt), dazu Reis.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1270
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » Mo 7. Okt 2019, 20:13

Deltazwo hat geschrieben:Ich verwende dazu normalen Weißkohl, Wirsingkohl habe ich noch nie gemacht.
Schmeckt das auch?
Wie auch Miesmuschel, so nehmen wir am Liebsten Spitzkohl dazu.
Wirsingkohl hab ich noch nicht probiert. Wollte ich eigentlich auch mal.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1546
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » Di 8. Okt 2019, 06:06

Mit Spitzkohl werde ich es nächstes Mal machen. Heute gibt es den Schmorkohl nochmals mit Kohlwurst.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Zwiebel » Mi 9. Okt 2019, 12:51

Rinderbrühe mit Fritatten (Pfannkuchen-Streifen).

Die restlichen Pfannkuchen werden morgen mit Pilzen gefüllt und mit Käse darüber im Ofen gebacken. Dazu Salat.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 474
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto » Do 10. Okt 2019, 12:57

"Hühnabeene" aus der Heißluftfriteuse mit Kartoffeln und Tomatensalat :yummy:

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1546
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » Do 10. Okt 2019, 14:07

Heute gibt es Frosta Hühnerfrikassee aus der Tüte, hab erst zu spät gesehen das der Reis da schon mit drin ist.
Dann finde ich den Preis schon etwas happig. Naja, mal sehen wie es schmeckt. Ich berichte.
Alles wird gut.

Antworten
cron