Was gibt es heute?

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 1386
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Deltazwo » Do 9. Mai 2019, 22:17

Das kann ich unterschreiben, geht mit genau so. Die Zeit wo ich allein gelebt habe gab es oft abends eine Kartoffel mit Quark oder Butter und Salz.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » Do 9. Mai 2019, 22:20

Das gute Leben der wendlands fußt ja gewissermaßen auf der Kartoffel.
Mein Vater hatte einen Kartoffelstand in einer Markthalle. Und hat damit richtig
gut verdient. Das hat mir zum Beispiel das Haus gebracht, in dem wir heute wohnen.

Und natürlich habe ich dadurch auch gelernt eine gute Kartoffel zu schätzen.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 412
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto » So 12. Mai 2019, 13:32

Auf Grund wiederholter Nachfrage gibt es heute erneut :

Königsberger Klopse mit Reis und diesmal auch Roter Beete

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » So 12. Mai 2019, 15:29

Ich habe meine Mutter heute zum Griechen eingeladen. Es gab für mich Andros-Pfanne: Hähnchenfiletspitzen in Metaxasauce mit Käse überbacken, dazu kretanische Kartoffeln. Meine Mutter hatte die Olymp-Pfanne, also im Prinzip das gleiche, nur mit Schweine- statt mit Hähnchenfilet.Und weil ich extra nicht gefrühstückt hatte, habe ich die Portion auch mal geschafft. Am liebsten hätte ich noch den Teller abgeleckt! :lecker:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » So 12. Mai 2019, 18:05

Das neulich bereits geplante Spargelessen haben wir heute nachgeholt.
Dazu haben wir gestern extra noch einmal Töften erworben. Auf Wunsch
der Chefin wurden Kartoffeln der Sorte “Annabel” gekauft.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 412
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von pollasto » Sa 1. Jun 2019, 17:49

Heute morgen gabs ein Haferbreichen mit Honig, Mittags wirds nichts geben, oder so gut wie nichts, weil ich mich auf mein blaues Wunder schwingen werde. Und des Abends gibts was Krzgebratenes von der Wutz, Fladenbrot undn bissl Salat.

Mahlzeit :meld:

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » Sa 1. Jun 2019, 19:07

Eigentlich wollte ich ein anständiges Mittach zubereiten. Das Edelsteinchen hatte Frühdienst
und bei ihrer Heimkehr sollte das natürlich fertig auf dem Tisch stehen.
Wegen Wetter und so habe ich dann aber aufs Kochen verzichtet und “nur” eine große Schüssel
Thunfischsalat gemacht. Dazu gab es frisches Dinkelbrot von der Bäckerschen unseres Vertrauens.
Zum Abendbrot wird dann wie jeden Samstag Graubrot schnabuliert. Selbstverständlich mit
Guterbutter.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » So 2. Jun 2019, 19:35

Keine Lust zu kochen. Es gab Stullen.

Und selbst gemachte Erdbeermilch.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1165
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von wendland » So 2. Jun 2019, 19:49

Verrückt! Gestern war es mir zu warm zum Kochen.
Heute, wo es eigentlich zu heiß war zum Essen, hab ich Buletten gemacht. Mit Rosenkohl.
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Was gibt es heute?

Beitrag von Schandmäulchen » So 2. Jun 2019, 20:01

Eigentlich ein Winteressen.

Wobei ich heute auch kurz überlegt hatte, Bratwurst und Sauerkraut aus der TK-Schublade zu nehmen und mit Stampfkartoffeln zu verspeisen...
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Antworten
cron