Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Niedergelassener
Beiträge: 952
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Schandmäulchen » So 14. Apr 2019, 16:50

Zwiebel hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 16:36
Aufteilen auf kleinere Backformen geht auf Kosten der Haltbarkeit und der Kuchen ist längst nicht so saftig.
Und wenn beide Kuchen nahezu gleichzeitig, aber an unterschiedlichen Orten gegessen werden sollen?
Zwiebel hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 16:36
Schon wieder ich :fs:
Tja... :pff:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Zwiebel
Hütten Erbauer
Beiträge: 413
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Zwiebel » So 14. Apr 2019, 16:57

Schandmäulchen hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 16:50
Zwiebel hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 16:36
Aufteilen auf kleinere Backformen geht auf Kosten der Haltbarkeit und der Kuchen ist längst nicht so saftig.
Und wenn beide Kuchen nahezu gleichzeitig, aber an unterschiedlichen Orten gegessen werden sollen?
Dann wird es hektisch!

:-)))
Ich spamme nicht, ich poste gerne!

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1037
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von wendland » Mo 15. Apr 2019, 20:21

Mehr Kuchen ist immer besser als wie nur ein Kuchen.
Und ich schaffe das auch Kuchen an zwei unterschiedlichen Orten zu essen, bevor er nicht mehr essbar ist.

Also kein Problem!!
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Niedergelassener
Beiträge: 952
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Schandmäulchen » Mo 15. Apr 2019, 22:51

Es ist nicht mehr Kuchen. Es ist die Menge eines 26er Kuchens in zwei 18er Kuchen.

Beispiel für Phlegmatis und Umstandskästelchen: Wenn man dem einen Kind einen Kuchen mit in die Schule gibt und dem anderen einen in den Kindergarten, dann ist das schon praktisch, dass man trotzdem nur einmal die Arbeit hat.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Niedergelassener
Beiträge: 952
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Schandmäulchen » Di 30. Apr 2019, 22:14

Am meisten Haut bekommt der Pudding, wenn man ihn heiß auf ein Backblech gießt.
So wird er auch am schnellsten kalt.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Zwiebel
Hütten Erbauer
Beiträge: 413
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Zwiebel » Do 2. Mai 2019, 11:01

Keine Haut kriegt der Pudding, wenn man ihn beim Abkühlen häufig rührt.
Ich spamme nicht, ich poste gerne!

Benutzeravatar
miesmuschel
Hat Feuer gemacht
Beiträge: 102
Registriert: Di 19. Jun 2018, 09:14

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von miesmuschel » Do 2. Mai 2019, 11:05

Ich lege Frischhaltefolie direkt auf den heissen Pudding,schön andrücken und dann hat man keine Haut.
Schokolade löst keine Probleme,aber das tut ein Apfel auch nicht. :-))

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Niedergelassener
Beiträge: 952
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Schandmäulchen » Do 2. Mai 2019, 14:30

Mach ich auch so, wenn ich den Pudding ohne Haut brauche. Die Zeit zum Rühren hab ich nicht. :gg:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Zwiebel
Hütten Erbauer
Beiträge: 413
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Tipps und Tricks und Pannenhilfe in der Küche

Beitrag von Zwiebel » Do 2. Mai 2019, 15:54

Schandmäulchen hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 14:30
Mach ich auch so, wenn ich den Pudding ohne Haut brauche. Die Zeit zum Rühren hab ich nicht. :gg:
Du hast aber Zeit, den Pudding vom Backblech zu schaben und das dann zu spülen. :baeh:

Ich stell(t)e mir das bildlich vor und .... schwank(t)e zwischen urgs und :gg:

Den Klarsichtfolien-Trick kenne ich, traue ich mich nicht, weil die nicht Hitzebeständig ist. Weichmacher und sowat im Pudding? Ich rolle Serviettenknödel daher auch nicht in diese Folie. O.k., ich mache die eh nie. :-))
Ich spamme nicht, ich poste gerne!

Antworten