Weihnachtsessen 2021

Der Ort der Gaumenfreuden und edlen Getränke.
Rezepte, Küchentipps etc.

Moderatoren: pollasto, gasman, wendland

Antworten
Benutzeravatar
Deltazwo
Administrator
Beiträge: 4102
Registriert: So 17. Jun 2018, 14:54
Wohnort: Schleswig Holstein

Weihnachtsessen 2021

Beitrag von Deltazwo »

Was gibt es dieses Mal (Weihnachten 2021) bei euch zu Essen?

Heiligabend gibt es Rinderrouladen mit Rotkohl, Rosenkohl und Salzkartoffeln.
1. Weihnachtstag: Rinderrouladen mit dem was übrig geblieben ist.
2. Weihnachtstag Putenschnitzel mit einen Berg von braunen Champignons, Zwiebeln und dicke Fritten. (Mein persönlicher Wunsch! :fs: )

Dann ist das Wochenende auch schon wieder vorbei. :-(
Benutzeravatar
sprungfan
Einheimischer
Beiträge: 1761
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:29
Wohnort: Wuppertal

Weihnachtsessen 2021

Beitrag von sprungfan »

Heiligabend gibt es unseren geliebten Räucherlachs.
1 Feiertag Mit Maronen gefülltes Schweinefilet mit Klößen und Rotkohl.
2 Feiertag Nochmal Schweinefilet mit Kartoffeln und Erbsen und Möhren.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Weihnachtsessen 2021

Beitrag von Schandmäulchen »

Heiligabend: Kartoffelsalat (einer mit, einer ohne) mit Würstchen
1./2. Weihnachtsfeiertag: geschmorte Kaninchenkeulen, Apfelrotkohl, Kartoffelklöße
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
gasman
Einheimischer
Beiträge: 2483
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Weihnachtsessen 2021

Beitrag von gasman »

Beim gasman gibt's Gans, ganz vegan:
GansVegan.jpg
GansVegan.jpg (37.55 KiB) 162 mal betrachtet
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!
:klug:
Benutzeravatar
Zwiebel
Einheimischer
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Weihnachtsessen 2021

Beitrag von Zwiebel »

Zwiebels werden morgen Resteessen von heute und gestern feierlich servieren. :-)) Heute gab es mit Schafskäse gefüllte Frikadellen, für ca. 6 Personen. Gestern Gemüseeintopf und morgen eben die Reste.

Am 1. Feiertag gibt es Wildschweinrücken. Mit Bacon ummantelt und im Ofen gebraten. Dazu Schupfnudeln und ich hoffe, aus dem Bratensatz ein bisschen Sößgen zu produzieren. Vorbereitet mit angebratenen Zwiebeln in Rotwein und Balsamico eingekocht, als Gewürz Lorbeer und Wacholder. Dazu jedenfalls Feldsalat.

Am 2. Feiertag entweder Heringssalat oder die Reste, normalerweise lasse ich Reste einen Tag warten.
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.
Antworten