Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Hier können politische und allgemein-gesellschaftliche Themen diskutiert werden.

Moderatoren: pollasto, gasman, wendland

Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1179
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

„Unbegreiflich, dass Spahn Lücken für Betrüger zugelassen hat“

Quelle
Dass sich der Minister nicht vorstellen konnte, dass hier betrogen werden könnte, ist mir völlig klar - ist doch Betrug und Bereicherung bei der CDU Markenkern :motz:

Oops - früher habe ich immer gedacht, das gelte für die FDP :-O
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1179
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Woelki.JPG
Woelki.JPG (22.95 KiB) 382 mal betrachtet
Das ist der Gesichtsausdruck von Leuten, die von nix eine Ahnung haben und dann "Wir schaffen das" rufen ;-)
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von pollasto »

Bild
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Die verschlägt es einem.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1179
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

„Monumentales Versagen“: War Merkels Regierung Tage vor der Flut-Katastrophe gewarnt?

„Im Jahr 2021 sollten wir nicht so viele Todesopfer zu beklagen haben“, ist Cloke überzeugt. Nach dem Unwetter und den Überschwemmungen ist die Zahl der Todesopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz aktuell auf über 150 Menschen angestiegen. Die Bergungen und die Suche nach Vermissten dauern noch an. In der britischen Zeitung erklärte die Hochwasser-Expertin weiter, dass das Europäische Flutwarnsystems EFAS bereits am 10. Juli „Warnungen an die deutsche und die belgische Regierung“ übermittelt habe.

Weiter seien in den darauffolgenden Tagen detaillierte Diagramme verschickt worden, die anzeigten, wo das Hochwasser am heftigsten auftreten werde. „Die Menschen hätten Warnungen erhalten haben sollen. Die Menschen hätten die Warnungen verstehen müssen. Es nützt nichts, riesige Computermodelle zu haben, die vorhersagen, was passieren wird, wenn die Leute nicht wissen, was sie bei einer Flut tun sollen.“ Cloke ist überzeugt: „Die Tatsache, dass Menschen nicht evakuiert wurden oder die Warnungen nicht erhalten haben, legt nahe, dass etwas schiefgegangen ist.“

Quelle
Es ist Wahlkampf - da kann man sich nicht auch noch um so'n paar 100 Tote kümmern :motz:

Ist wie bei Corona, nur, da wussten Merkel & Co. fast 10 Jahre vorher Bescheid :devil:
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1179
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Es geht doch nur darum, dass die IHF-Spanner was zu glotzen haben. Das sind alte Tattergreise - außer glotzen haben die doch nix mehr :devil:
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
gasman
Einheimischer
Beiträge: 2484
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von gasman »

So habe ich mir das auch gedacht, als ich das gelesen habe!
gasman;c-12164998 hat geschrieben: Lass mich raten (als Nichtsportzuschauer) - in der Disziplinarkommission sitzen „alte Herren“ (das „alte weiße Männer“ spare ich mir lieber), die zuhause nix Schönes mehr zu sehen kriegen.
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!
:klug:
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1179
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Wenn wir ehrlich sind, würden wir zugeben, dass die Zuschauerzahlen dramatisch einbrechen würden, würden die Mädels beim sommerlichen Strandgekicke was Vernünftiges anziehen. :gg:

Sex sells - es geht mal wieder um Kohle, sonst nix :hieb:
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
Zwiebel
Einheimischer
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Zwiebel »

Man nehme Guhgel und suche nach Männern im Beach-Volleyball. Die Jungs sind in Schlabbershorts und Achselhemden unterwegs.

Zum Kotzen!
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.
Antworten