Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Hier können politische und allgemein-gesellschaftliche Themen diskutiert werden.

Moderatoren: pollasto, gasman, wendland

Benutzeravatar
gasman
Einheimischer
Beiträge: 2833
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von gasman »

Schandmäulchen hat geschrieben: Mo 21. Mär 2022, 18:50 ...
Das ist einfach nur völlig unfassbar.
Nöö, wenn ein Ermittler des Bundeskriminalamts ohne Weiteres ihm unliebsame Sachen im Internet selbst löschen könnte, wäre der Weg für eine Zensur ja frei. Deshalb muss eben auch die Löschung von illegalen Inhalten erst mal von der Staatsanwaltschaft genehmigt bzw. beantragt werden.
Natürlich muss Kinderpornographie umgehend verschwinden, aber doch erstmal NACH einer Überprüfung! Sonst könnte auch dein (oder auch mein ) Posting umgehend verschwinden, wenn einem Ermittler unsere Meinung nicht gefällt!
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1497
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Beim Kampf gegen den Klimawandel sollte eigentlich jeder willkommen sein. Nicht jedoch bei Fridays for Future Hannover: die Organisation lud eine Sängerin aus, weil sie Dreadlocks trägt.

Die Nachricht kam kurzfristig, und sie kam überraschend: Eigentlich wollte Ronja Maltzahn am Freitag bei der Klimademonstration in Hannover auftreten. Doch am Mittwoch sagte Organisator Fridays for Future der Sängerin ab.

Die Begründung: Es sei nicht mit dem "antikolonialistischen und antirassistischen Narrativ" vertretbar, "eine weiße Person mit Dreadlocks auf unserer Bühne zu haben". Das sei "eine Form von kultureller Aneignung", heißt es in dem Ausladungsschreiben, das Maltzahn auf ihrem Instagram-Account geteilt hat. Denn Dreadlocks seien "in den Zeiten der Sklaverei von weißen Menschen als ein Zeichen der Unterdrückung" genutzt worden. Deshalb sollten weiße Menschen, so das Statement von FFF Hannover, keine Dreadlocks tragen, "da sie sich einen Teil einer anderen Kultur aneignen, ohne die systematische Unterdrückung dahinter zu erleben".

Quelle
So weit sind wir inzwischen. Das kommt dabei heraus, wenn Ökoterrorismus und Schulverweigerung zusammenkommen. Jetzt ist schon die Frisur Grundlage der Gesinnungsprüfung.

Wann werden wohl alle blonden, blauäugigen Männer ausgeschlossen? Kann dann Haare färben noch ausreichen? :motz:
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
surfin
Hütten Erbauer
Beiträge: 394
Registriert: Sa 27. Jun 2020, 12:03

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von surfin »

Respekt, wenigstens eine große Fussballnation hat den Mumm, die WM in Katar zu boykotieren:
https://www.spiegel.de/sport/fussball/w ... a4b93df288

EDIT:
Dein Link funktioniert leider nicht, meinst du den hier?
Gruß Delta
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

SPD-Ernährungsexpertin: Arme Menschen können sich weiter gesundes Essen leisten – wenn die Einstellung stimmt
In Deutschland steigen die Preise für Lebensmittel seit Wochen rasant an, ein Ende der Entwicklung scheint derzeit nicht in Sicht. Vor allem einkommens­schwächere Haushalte leiden unter den Teuerungen – speziell bei Öl und frischem Gemüse. Die ernährungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Bundestag, Rita Hagl-Kehl, ist dennoch der Meinung, dass sich auch arme Menschen weiterhin gesundes Essen leisten können – wenn sie denn wollen. „Sich gesund zu ernähren bedeutet nicht gleich, einen höheren Preis zu zahlen“, sagte die SPD-Politikerin dem „Tagesspiegel“. Die Ernährung hänge schließlich nicht nur vom Preis ab, sondern auch von der Wertschätzung der Lebensmittel und des Essens im Allgemeinen. Ihr Ratschlag an die Bürgerinnen und Bürger: „Wenn wir nicht zu viel, sondern effizient und durchdacht einkaufen und unsere Lebensmittel nicht wegwerfen oder verschwenden, werden wir uns auch eine gesunde Ernährung leisten können.“
(Hervorhebungen durch mich)

Manchmal fehlen mir echt die Worte.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
surfin
Hütten Erbauer
Beiträge: 394
Registriert: Sa 27. Jun 2020, 12:03

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von surfin »

Wieso? Mit 21.000€ (im Monat, nicht im Jahr) https://www.steuerzahler.de/aktion-posi ... taere/?L=0 kann man mit etwas Vernunft ausschließlich im Bio-Laden einkaufen. :oih:
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Die Abgeordnetenbezüge im Bundestag sollen zum 1.7.22 steigen, um diese Beträge.
Das bedeutet, allein die Erhöhung eines MdB ist doppelt so hoch wie der Betrag, den man einem
alleinstehenden ALG2-Bezieher zubilligt. Das ist eine Schande.
.
erhöhung_bundestag.jpg
erhöhung_bundestag.jpg (65.8 KiB) 549 mal betrachtet
alg2_regelsatz.png
alg2_regelsatz.png (13.5 KiB) 549 mal betrachtet
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Sorry:

Das bedeutet, allein die Erhöhung eines MdB ist doppelt so hoch wie der Betrag,
den man einem alleinstehenden ALG2-Bezieher FÜR LEBENSMITTEL zubilligt.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

bahn_pfingsten.jpg
bahn_pfingsten.jpg (82.78 KiB) 408 mal betrachtet
Quelle: Tagesspiegel
.
aBeR aM pFiNGsTcHAoS 2022 iSt dAS 9-OiRO-tiCkET sChuLD! :devil:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
gasman
Einheimischer
Beiträge: 2833
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von gasman »

Und dazu noch die ganzen Punks (etwa 80 bis 100 lt. Zeitung), die die ganze Insel verwüstet haben! :klug:

:CL: :CL: :CL:
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!
:klug:
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Der §219a StGB ist Geschichte. Endlich.

Union und AfD votierten dagegen.

Honi soit qui mal i pense... :pff:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Antworten