Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Hier können politische und allgemein-gesellschaftliche Themen diskutiert werden.

Moderatoren: pollasto, gasman, wendland

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Was wohl Ulf Poschardt dazu meint? :boese:
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
gasman
Einheimischer
Beiträge: 2833
Registriert: So 17. Jun 2018, 21:11
Wohnort: Preetz, S.-H.
Kontaktdaten:

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von gasman »

Das gleiche wie dein spezieller "Freund" B.ScheuerT, liebes Schandmäulchen!


Bild
Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!
:klug:
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1497
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Endlich ein überzeugender Grund für ein Tempolimit :-)))
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Ich kenne kein einziges Argument GEGEN ein Tempolimit.

Und Scheuers Ankündigung ist doch ein Angebot, das man gar nicht ablehnen KANN...
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1497
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Man stelle sich nur vor, der FDP-Verkehrsminister hätte den ADAC-Chef zum Staatssekretär berufen, der SPD-Gesundheitsminister einen multimillionenschweren Krankenhausbetreiber oder der Arbeitsminister den IG-Metall-Boss. Wenn einer aus der »Wirtschaft« in die Politik wechselt, muss er sich als Erstes für sein Geld rechtfertigen, für sein gewinnorientiertes Handeln und für was weiß ich noch alles. Wird der Resonanzraum einer Ex-Greenpeace-Chefin in derselben Weise ausgeleuchtet oder Rechenschaft über ihre bisherigen Loyalitäten verlangt? Immerhin sieht sich Greenpeace seit jeher als Gegenmacht zu den gewählten Politikern, wie es bei einer Nicht-Regierungsorganisation naheliegt. Alles, schwupps, vergessen?

Hier weiterlesen, wer mag :-)
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

"Eine Kolumne von Nikolaus Blome"
.
nö.jpg
nö.jpg (7.26 KiB) 740 mal betrachtet
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Zahlreiche Verfahren im Drogenskandal um Münchner Polizei
Die Staatsanwaltschaft führte 39 Ermittlungsverfahren gegen 37 Polizeibeamte und erhob sechs Anklagen. 15 Verfahren wurden eingestellt, in zwölf Fällen wurde nach Angaben von Sprecherin Anne Leiding ein Strafbefehl beantragt - auch wenn es dabei um sehr hohe Geldbeträge ging. Die Gründe dafür nach Angaben der Staatsanwaltschaft: Corona und der Wunsch, das Ansehen der Polizei durch öffentliche Hauptverhandlungen in der Sache nicht noch weiter zu beschädigen.
(Hervorhebung durch mich)

Na dann...
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Sarazena
Einheimischer
Beiträge: 1497
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wohnort: zwischen den Donks

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Sarazena »

Ergänzende Hinweise zum Versammlungsverbot der maßnahmenkritischen Klientel am 22. Januar 2022

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktue ... k_kwd=news
Bemerkenswert ist dabei die Wortschöpfung der Behörde: Versammlungen von „maßnahmenkritischem Klientel“ - (Impfgegner*).

Dort wird offen auf den Verordnungsweg zurückgegriffen, den viele Dresdner seit der Wiedervereinigung für überwunden geglaubt haben.

*von mir hinzugefügt
______________________________
Ich wäre gerne abends mal so müde, wie morgens!
Mein Schlafrhythmus befindet sich einfach in einer anderen Zeitzone.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

echt.jpg
echt.jpg (21.99 KiB) 654 mal betrachtet
.
Das ist kein Leserkommentar. Das ist ein Kommentar des Chefredakteurs. :-O

(bitte selbst googeln - diesen Dreck WILL ich nicht verlinken)
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 3290
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Presseschau - Wandzeitung für verschiedene Themen

Beitrag von Schandmäulchen »

Wenn ein Ermittler des Bundeskriminalamts in einem pädokriminellen Internet-Forum auf Bilder von Kindesmissbrauch stößt, darf er sie nicht löschen lassen - selbst wenn dies einfach und schnell möglich wäre.
Quelle: Tagesschau
Das ist einfach nur völlig unfassbar.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.
Antworten