Es widert mich an!

Hier können politische und allgemein-gesellschaftliche Themen diskutiert werden.

Moderatoren: gasman, wendland, pollasto

Benutzeravatar
Zwiebel
Urlauber
Beiträge: 543
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:22

Re: Es widert mich an!

Beitrag von Zwiebel » Mo 14. Jan 2019, 18:02

Hm, darüber habe ich nachgedacht, als die erste Anschuldigung kam. Es können Hacker sein und Angestellte mit Zugriff auf die PC. Da unterstelle ich unseren Amtsstuben Nachlässigkeit in jeder Form. In vielen - ich vermute sogar den meisten - Firmen sieht es nicht anders aus.

Das IST Alltag!
Wir können nicht alles tun; aber wir müssen tun, was wir können.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Es widert mich an!

Beitrag von Schandmäulchen » Sa 19. Jan 2019, 09:26

Der Polizei-Gewerkschafter Engelbert Mesarec spricht im FR-Interview über den Frankfurter Polizeiskandal und die Folgen
.
polizei_hessen.gif
polizei_hessen.gif (50.67 KiB) 677 mal betrachtet
.
Ja nee, is klar. Wegen Belastung und Stress geben Polizisten interne Polizei-Daten weiter, verbreiten Nazipropaganda und anderen rassistischen Dreck. Sagt jedenfalls der Vertreter der Deutschen Polizeigewerkschaft Hessen. Das ist einfach unfassbar.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
sprungfan
Niedergelassener
Beiträge: 799
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Es widert mich an!

Beitrag von sprungfan » Sa 19. Jan 2019, 09:39

Was ist das denn für eine Erklärung. Das ist doch keine Entschuldigung für Rassismus.
Besser abwarten als gar nichts tun. ;-)

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Es widert mich an!

Beitrag von Schandmäulchen » Sa 19. Jan 2019, 09:48

Rassismus aus Stress und Überlastung - und bald brennen in Alters- und Pflegeheimen die Betten.
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Es widert mich an!

Beitrag von Schandmäulchen » Mo 4. Feb 2019, 23:48

info.jpg
info.jpg (176.86 KiB) 625 mal betrachtet
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
pollasto
Administrator
Beiträge: 474
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:07
Wohnort: L-E
Kontaktdaten:

Re: Es widert mich an!

Beitrag von pollasto » Di 5. Feb 2019, 01:16

:-!

Benutzeravatar
wendland
Einheimischer
Beiträge: 1270
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:14
Wohnort: Wendlandshausen
Kontaktdaten:

Re: Es widert mich an!

Beitrag von wendland » Di 5. Feb 2019, 20:41

:-! :-!
Neben manchem andern sondern die Menschen auch Gesprochnes ab.
Man muß das nicht gar so wichtig nehmen.

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Es widert mich an!

Beitrag von Schandmäulchen » Do 28. Feb 2019, 15:51

>> An Karneval hat #MeToo Ferien. <<

Das schreibt die stellvertretende Chefredakteurin. Sagt mal, gehts eigentlich noch?

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article189539633

► Text zeigen
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Benutzeravatar
sprungfan
Niedergelassener
Beiträge: 799
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Es widert mich an!

Beitrag von sprungfan » Do 28. Feb 2019, 16:03

Ja, aber so ist der Karneval , man (und Frau) sieht alles lockerer. Ehrlich gesagt, ich kann dieses Emanzengeschwätz nicht mehr hören. Ich meine damit nicht Übergriffe auf Frauen oder auf Männer ( diese Übergriffe gibt es nämlich auch).Aber im Karneval wird vieles auf die Schippe genommen und es geht lockerer zu
Man bützt links, man bützt rechts und wird zurückgebützt und das auch von Frauen. Das ist Tradition. Was glaubst du, was heute an Weiberfastelavend los ist. Das sind die Mönen unterwegs und übernehmen das Zepter.Und da wird gebützt(Küsschen gegeben) dass es eine Freude ist.

Und von Gutheissen von Vergewaltigungen ist weder offen noch zwischen den Zeilen die Rede.

Liebes Schandmäulchen, du hast nicht verstanden, was Karneval ist. Was er nicht ist, ist die Verharmlosung von sexueller Belästigung und Vergewaltigung
Was er ist, Spass, Freude, Frohsin und miteinander lachen. Und viel (freiwilliges) Bützen
Besser abwarten als gar nichts tun. ;-)

Benutzeravatar
Schandmäulchen
Einheimischer
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:06

Re: Es widert mich an!

Beitrag von Schandmäulchen » Do 28. Feb 2019, 19:27

Liebes Schandmäulchen, du hast nicht verstanden, was Karneval ist.
Offensichtlich nicht - dann ist es ja gut, dass ich hier in der Karnevalsdiaspora lebe. :-N
Für unser Leben gibt es keine zweite Staffel. Leben wir jetzt!
Das sind wir denen schuldig, die zu früh gehen mussten.

Antworten